Inhabergeführt und mit Freude in die Zukunft.

Hier kommen die beiden Geschäftsführer zu Wort:

„Veränderungen bedeuten für mich die Chance, neues Terrain zu betreten und neue Fähigkeiten zu entwickeln. Und neue Chancen vor Augen zu haben – wen freut das nicht?“

Aus diesem Grund beschäftigt sich Christian Schwendy bei Gemino auch überwiegend mit der Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Darüber hinaus ist er für die Bereiche Marketing/Vertrieb und Finanzen zuständig. Christian Schwendy ist einer der beiden Gründer und Gesellschafter bei Gemino. Er engagiert sich zudem seit vielen Jahren ehrenamtlich – derzeit im Beirat bei Elia, der European Language Industry Association. Seine Freizeit gehört seiner Frau und seinen beiden Kindern.



„Die Lokalisierungsbranche fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Eine ideale Kombination aus interkulturellem Austausch und neuesten Technologien, zudem ein Grenzbereich nicht nur der deutschen Sprache. Dabei habe ich die Möglichkeit, unsere Prozesse und Strukturen maßgeblich mitzubestimmen, unsere Methoden weiterzuentwickeln. Eine äußerst interessante Aufgabe, die mir viel Freude bereitet.“

Stephan Bettzieche ist seit über 20 Jahren in der Lokalisierungsbranche tätig und übernahm dabei insbesondere in den Anfangsjahren eine Vielzahl an Aufgaben, wie Übersetzung und Lektorat, DTP und Grafikbearbeitung, CAT Engineering und Projektleitung. Seit 2001 ist er einer der beiden Inhaber und Geschäftsführer der Gemino GmbH und dort in erster Linie für die Produktion und das Personalwesen zuständig.

_